Auf der gestrigen Monatsversammlung wurde festgelegt, dass auf Grund der Startbahn-sanierung in diesem Jahr kein fester Platzdienst eingeteilt wird. Es gilt die Regelung, wonach bei Anwesenheit mehrerer Piloten ein Flugleiter zu stellen ist. Statt des Platzdienstes werden 15 Arbeitsstunden zusätzlich angesetzt. Die Arbeitsdienste werden auf der Internetseite bekannt gegeben.

Der erste Arbeitsdienst wurde für Samstag, den 9.4.2016, ab 10 Uhr angesetzt. Zu diesem Termin soll die Hüttenrückwand unserer Vereinshütte saniert werden. Diese ist zwischen Generatorraum und Überdachung stark verwittert. Die Nut- und Feder-Bretter sind geschrumpft, so dass der Regen teilweise durchdringen kann. Im unteren Bereich sind sie teilweise angefault. Als Erhaltungsmaßnahme wurde das Aufbringen einer senkrechten Lattung, einer „Fensterbank“ als Regenschutz unten und anschließend einer schuppenförmigen Holzverschalung wie wir sie auch am Anbau Richtung Parkplatz haben gewählt. Im Zuge dieser Arbeiten soll auch die Dachrinne repariert und das Fallrohr neu verlegt werden.

Neben der Sanierung der Hütte sind noch weitere Arbeiten notwendig (Details siehe Protokoll vom 1.4.2016):

  • Verlegung von Betonplatten (Zugang Generatorraum und hinter der Hütte) – Termin offen
  • Grünpflege (ggf. auch am 09.04.2016, soweit möglich) – Termin offen
  • Schranke abschleifen und neu streichen – Termin offen
  • Fahnenmaste entfernen – Termin offen

Interessenten für einzelne Aufgaben können sich gerne beim Vorstand melden! Die Vergabe kann dann nach Absprache geregelt werden. Wir freuen uns über jede helfende Hand!

Einladung zum Arbeitsdienst am 9.4.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.