Nachdem es in den letzten Tagen relativ trocken war, konnte heute mit den Sanierungsarbeiten auf unserem Flugplatz begonnen werden. Im ersten Schritt wurde dazu der Bereich zwischen der Startpiste und dem Zaun umgeworfen.

Als nächstes wird der Platz eingeebnet und die Teerbahn repariert. Zum Abschluss wird dann auf der Fläche neuer Sportplatzrasen eingesät.

Während der Sanierung und der Anwachsphase wird der Platz leider nicht nutzbar sein. Zur Überbrückung kann jedoch die Halle in Ronneburg bis Mitte Mai genutzt werden.

Der Bereich hinter der Teerbahn wird gewalzt, so dass Teerbahn und der Rasen nördlich davon bei den geplanten Veranstaltungen bereits wieder genutzt werden können, falls der neu eingesäte Rasen bis dahin noch nicht ausreichend gewachsen ist.

Zwar verspätet sich mit der Platzsanierung der diesjährige Saisonbegin etwas, dafür können wir uns aber um so mehr auf unseren neuen Flugplatz freuen! Neben den Arbeiten am Flugfeld, geht es auch mit der Instandhaltung der Vereinshütte voran: Einige fleißige Mitglieder haben sich am vergangenen Samstag zum Arbeitseinsatz verabredet und das Vordach an der Hütte erneuert. Allen beteiligten Helfern dafür ein herzliches Dankeschön!

Sanierung des Flugfeldes hat begonnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.