Ostereierfliegen 2017

Am Ostersamstag, den 15. April 2017, veranstalten wir unseren traditionellen Osterwettkampf: Das Ostereierfliegen! Klassicherweise befestigt dazu jeder Teilnehmer einen „Eierbecher“ auf seinem Modellflugzeug, der mit einem bunten Osterei bestückt wird. Dann startet der Pilot seinen „Eierbomber“, fliegt eine Platzrunde und wirft das Osterei mittels einer Rolle oder eines Loopings möglichst nah an der Zielmarkierung ab. Gewinner ist derjenige, der nach mehreren Durchgängen seine Ostereier am genauesten platziert hat.

Wem die Eierbecher-Lösung zu unsicher ist, darf sich gerne auch eine kreative, ferngesteuerte Abwurfvorrichtung überlegen. Auch beim eingesetzten Modell sind keine Grenzen gesetzt. Hochdecker, Tiefdecker, Segler, Kunstflugmaschinen, alles ist erlaubt. Es wird sogar überlegt, unseren Stratos, den letztjährigen Vereinsflieger, dieses Jahr zum Eierabwurf zu verwenden. Mal schauen, ob er ein Ei tragen und vielleicht sogar unserem vierfachen Eierflug-Champion Michael gefährlich werden kann!

Wir hoffen auf gutes Flugwetter am Ostersamstag, wünschen uns viele Teilnehmer und freuen uns natürlich auch über jeden Besucher, der das Spektakel miterleben möchte. Der Wettkampf beginnt um 14 Uhr auf dem Modellflugplatz. Sollte das Wetter keinen Flugbetrieb zulassen, veranstalten wir ein lustiges „Eier Schibbele“ und lassen uns Kaffee und Kuchen in der Vereinshütte schmecken.

Viel Betrieb beim Anfliegen 2017

Zum offiziellen Beginn der Flugsaison 2017 hat es gestern viele Modellflieger auf den Flugplatz gezogen. Kein Wunder bei dem Kaiserwetter! So herrschte ab dem Mittag bereits reger Flugbetrieb, so dass man durchaus mal ein paar Minuten warten musste, wollte man den Himmel für sich alleine haben.

Für die Anwesenden gab es einiges zu sehen (Und zu hören, gell Ralf?!): Einige Piloten nutzen den Saisonanfang dazu, ein paar gemütliche Runden mit dem Segler zu drehen. Andere ergriffen die Gelegenheit, um erste Testflüge mit den neuen Reno-Racern zu machen. Wieder Andere führten erste Trainingsflüge mit ihren Speedmodellen durch und stellten dabei die Trommelfelle der Umstehenden auf eine harte Probe.

Bei einem Motor-Testlauf konnten wir auch schon die neue P40 von Markus bewundern. Leider versagte beim Anwerfen bereits das Fahrwerk, weshalb die geplanten Rollübungen nicht durchgeführt werden konnten. Sehr schade, aber dafür haben wir etwas, worauf wir uns demnächst noch freuen können.

Zu guter Letzt haben uns Dietmar und Nicole am Nachmittag noch mit frischem Erdbeerkuchen verwöhnt. Wie hätte der Saisonstart da noch besser werden sollen?

Frühjahrsputz vor dem Saisonbeginn

Bei sehr sonnigem Frühlingswetter, haben heute einige fleißige Helfer unser Fluggelände für die neue Saison in Schuss gebracht. Am Vormittag hat unser Landwirt geholfen, unseren aufgetürmten Grünschnitt mit geeignetem Gerät zur Feuerstelle zu transportieren. Anschließend wurde mit vereinter Kraft gerecht, geharkt, gesammelt und geschaufelt. Wem bei der Aktion noch nicht warm geworden war, der konnte sich schnell an unserem vorgezogenen Osterfeuer aufwärmen.

Die fleißigen Feuerteufel

Nach getaner Arbeit haben uns Siegfried und seine Gattin mit leckeren Grillwürstchen zum Mittagessen versorgt. Dabei haben wir uns schon mal über das aufgeräumte Gelände freuen können. Man kann mal wieder sagen: Es wurde einiges geschafft!

Am Nachmittag war noch Zeit, ein paar Flüge durchzuführen. Ach ja, der neue Windsack wurde auch aufgehängt. Allerdings hat dieser heute nicht viele Blicke auf sich gezogen, da der Wind so kräftig war, dass die Windrichtung problemlos ohne zusätzliche Messgeräte festgestellt werden konnte.

Wir danken allen fleißigen Helfern und freuen uns auf eine schöne Modellflugsaison auf einem Modellflugplatz im Top-Zustand!

Bundesrat entscheidet für Modellflieger

Wir freuen uns über die positive Entscheidung des deutschen Bundesrats, der heute dem Änderungsantrag der Landesregierung Nordrhein-Westfalen gefolgt ist. Damit ist die Tür für die Rückkehr zum im Herbst 2016 erarbeiteten Kompromiss wieder geöffnet.

Der DMFV hat dazu heute eine Pressemitteilung veröffentlicht:

https://www.dmfv.aero/presse/dmfv-begruesst-entscheidung-des-bundesrats/

 

Flug- Modellbauausstellung beim MFSG-Albatros e.V. in Großkrotzenburg

Flug-Modellbau-Ausstellung des MFSG-Albatros Großkrotzenburg

Am 25. und 26. März veranstaltet die MFSG-Albatros e.V. in Großkrotzenburg eine Flug- Modellbauausstellung. Gezeigt werden Modelle für Groß und Klein, für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Bei Kaffee und Kuchen besteht die Möglichkeit, mit dem einen oder anderen bekannten Gesicht über neue Projekte zu fachsimpeln. Auch ein Flugsimulator wird vorhanden sein.

Die Veranstaltung findet in der Mehrzweckhalle der Geschwister-Scholl-Schule Großkrotzenburg statt.

Adresse:
Schulstraße, 63538 Großkrotzenburg

Termin:
Samstag 25. März 2017
Sonntag 26. März 2017, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr

Die MFSG-Albatros hat sogar einen Teaser für die Veranstaltung bei YouTube eingestellt: https://youtu.be/wvViAC9kHPE