Am Ostersamstag, den 15. April 2017, veranstalten wir unseren traditionellen Osterwettkampf: Das Ostereierfliegen! Klassicherweise befestigt dazu jeder Teilnehmer einen „Eierbecher“ auf seinem Modellflugzeug, der mit einem bunten Osterei bestückt wird. Dann startet der Pilot seinen „Eierbomber“, fliegt eine Platzrunde und wirft das Osterei mittels einer Rolle oder eines Loopings möglichst nah an der Zielmarkierung ab. Gewinner ist derjenige, der nach mehreren Durchgängen seine Ostereier am genauesten platziert hat.

Wem die Eierbecher-Lösung zu unsicher ist, darf sich gerne auch eine kreative, ferngesteuerte Abwurfvorrichtung überlegen. Auch beim eingesetzten Modell sind keine Grenzen gesetzt. Hochdecker, Tiefdecker, Segler, Kunstflugmaschinen, alles ist erlaubt. Es wird sogar überlegt, unseren Stratos, den letztjährigen Vereinsflieger, dieses Jahr zum Eierabwurf zu verwenden. Mal schauen, ob er ein Ei tragen und vielleicht sogar unserem vierfachen Eierflug-Champion Michael gefährlich werden kann!

Wir hoffen auf gutes Flugwetter am Ostersamstag, wünschen uns viele Teilnehmer und freuen uns natürlich auch über jeden Besucher, der das Spektakel miterleben möchte. Der Wettkampf beginnt um 14 Uhr auf dem Modellflugplatz. Sollte das Wetter keinen Flugbetrieb zulassen, veranstalten wir ein lustiges „Eier Schibbele“ und lassen uns Kaffee und Kuchen in der Vereinshütte schmecken.

Ostereierfliegen 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.