Liebe Clubmitglieder,
mit Sorge betrachtet der Vorstand, wie auch Einige von euch den Zustand und den Fortschritt unserer Platzsanierung. Unsere Pläne sahen ganz anders aus, als der jetzt zu sehende Zustand. Leider hat das verregnete Frühjahr uns bisher einen dicken Strich durch unsere Zeitplanung gemacht. Schon der Beginn verzögerte sich erheblich. Das Fräsen des Platzes konnte erst am 16. März erfolgen. Danach bot sich dieses Bild:


Selbst dieser Termin war noch recht früh und der Platz zu nass, so dass die Baufirma nicht mit ihren Arbeiten beginnen konnte. Auch war das Ergebnis noch zu „grobschollig“, was dem nassen Boden aber auch der verfügbaren Technik zuzuschreiben ist. Auch ein zweites Fräsen, nachdem der Platz wieder mal etwas abgetrocknet war, brachte vier Wochen später, nachdem es immer wieder regnete, noch nicht den gewünschten Erfolg. Immerhin versuchte die Baufirma trotzdem ein akzeptables Ergebnis zu bekommen, scheiterte aber damit. Dafür wurden die Brüche in der Teerbahn teilweise aufgefräst und geflickt. Für die Verfeinerung des Bodens ist derzeit eine Firma aus Langenselbold beauftragt, die auch am 23.04.2016 die Arbeiten ausführen wollte, der aber der Regen auch wieder einen Strich durch die Rechnung machte….

Aktuell sieht es so aus, dass die Teerbahn und der Rasenstreifen hinter der Teerbahn planmäßig genutzt werden können. Die reparierten Risse sind eben geschlossen, der Längsriss am unteren Ende ist noch nicht gemacht, das sollte aber weniger kritisch sein und ein Riss am oberen Ende muss noch repariert werden.


Wir hoffen auf Wetterbesserung und baldige weitere Fortschritte.

Der Vorstand

Information zum aktuellen Stand der Platzsanierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.