Dank vieler fleißiger Helfer sind wir mit den geplanten Arbeiten auf dem Vereinsgelände letzten Samstag ein großes Stück weiter gekommen. Bei wunderschönem Frühlingswetter wurden die Ärmel hochgekrempelt und viele der anstehenden Arbeiten konnten begonnen werden. So wurde im ersten Schritt das Buschwerk hinter der Hütte großzügig zurückgeschnitten. Nun kann die Hütte wieder rundherum begangen werden und die Rückwand ist für die anstehenden Sanierungsarbeiten frei zugänglich. Nebenbei ist dabei noch jede Menge Brennholz für die sommerlichen Lagerfeuerabende abgefallen.

Außerdem wurden die Hölzer für die Sanierung der Hütte lasiert und liegen nun für die weitere Verarbeitung an der Hüttenrückwand bereit. Mit viel Mühe wurde auch der Weg zum Generatorraum ausgehoben und für das auslegen der Gehwegplatten vorbereitet. Hier muss noch die eine oder andere große Wurzel entfernt werden, um eine ebene Fläche für den neuen Gehweg zu erreichen.

Nach der ganzen Arbeit gab es am Mittag dann selbstverständlich auch eine kleine Stärkung. Unser lieber Siegfried hatte dazu den portablen Grill mitgebracht und alle Helfer mit leckeren Bratwürstchen versorgt. Mit vereinten Kräften konnte dann am Nachmittag noch die im Gebüsch eingewachsene Walze befreit werden. Es wurde also wahrlich viel geschafft an diesem Wochenende!

Herzlichen Dank an alle Helfer und Organisatoren!
Durch euren Arbeitseinsatz können wir uns auf ein gut gepflegtes Fluggelände freuen!

Es wurde viel geschafft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.